Aktuelles

14.12.2017 – Abschlusspräsentation der 3. Innovationswerkstatt

Dieses Semester nehmen fünf Unternehmen aus dem den Branchen Standortentwicklung, Handel und Online-Handel, Softwareentwicklung und Produktion an der Innovationswerkstatt teil. Die Studierenden haben interessante Lösungen für die Unternehmen ausgearbeitet. Am 14.12. präsentieren die 5 Projektteams ihre Ergebnisse.

Ort: WH H 001
Zeit: 16:00 bis 19:00 Uhr

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Bastian Lange, Multiplicities
Keynote: Amrei Andrasch
Experience Design – kreatives Lernen im Unternehmen als Impulsgeber für innovative Projekte

Frau Andrasch beschäftigt sich mit neuen Formen von Kollaborationen; welche neuen Kompetenzen und Kommunikationsformen werden in der zukünftigen Arbeitswelt benötigt und wie kann innovative Zusammenarbeit entstehen bzw. teamübergreifend nachhaltig funktionieren.

Weiter Infos zu den Schwerpunkten von Frau Andrasch unter:
http://www.keenonmars.com/

 

Kurzer Blick zurück

22 Studierende aus 10 Fachbereichen beteiligten sich an der 2. Innovationswerkstatt im Sommersemester 2017.

2

Am 22.06.2017 präsentierten die vier Teams ihre Prototypen vor einem interessierten Publikum. Mit dabei die vier Berliner Unternehmen aus den Sparten Energietechnik/Energiespeicher, der Bausanierung, dem Sozialwesen und Dachabdichtung/Dachbegrünung.

DSC_3656DSC_3565DSC_9048

DSC_9216

 

 

 

 

 


In Wintersemester 2016/17 nahmen drei Firmen (IT und Softwareentwicklung, Scanner-Technologie und Handwerk) aus Schöneweide an der Innovationswerkstatt teil. In zwei Werkstattblöcken setzten sich die Teams mit den Fragen und Innovationspotenzialen der Firmen auseinander.

In dem experimentellen Format konnten die Studierenden ihr Wissen einbringen und in einem ergebnisoffenen Prozess nach kreativen Lösungen suchen. Ihre zum Teil überraschenden Ergebnisse präsentierten sie Ende November vor den interessierten Unternehmern und Professor_innen der HTW Berlin.

_mg_2301 _mg_2245_mg_2522

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Berliner Wirtschaft finanziert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Die INNOVATIONSWERKSTATT wurde in der zweiten Förderperiode als eines der wirtschaftsgeförderten Bildungsprojekte ausgewählt.